Äschenprojekt

Das Äschenprojekt

Im Jahr 2012 wurde die Äsche zum Fisch des Jahres erklärt. Da durch Fischotter und Kormoran kaum mehr Äschen in unseren Gewässer anzufinden sind startete das Revier Enns-Steyr mit großen finanziellen Aufwand ein Projekt diese Fische in unseren heimischen Gewässer wieder zu vermehren.

Dies geschieht einerseits durch Einbringung von Äschen-Rogen im Augenpunktstadium (Reichraming Bach), andererseits durch Aufzucht der Fische.

von der Fischerrunde Kleinreifling (bis zu einer Größe von 6-8 cm)

 

Diese wurden bereits in der Enns und im Reichramingbach ausgesetzt wie die Fotos beweisen.

Wir nehmen jedes jahr ca. 7000 bis 8000 € in die Hand um den Besatz in unserem Revier zu fördern. Es werden nicht nur Äschen sondern auch Bachforellen und Nasen gesetzt.

 

Heute 0

Gestern 12

Woche 12

Monat 175

Insgesamt 26162

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions