Otter Managementplan

 

Otter Managementplan

Das Revier Enns Steyr setzt ab 2017 den Fischotter-Managementplan um.

Dazu wird unter wissenschaftlicher Begleitung im Rahmen der ARGE Fischotter eine E-Befischung folgender Strecken vorgenommen:

Großer Bach

Plaißerbach

Gaflenzbach

Neustiftgraben Bach und

Pechgraben Bach (mit Totalentnahme der Fischotter)

Es wird im Pechgrabenbach und im Neustiftgrabenbach deshalb eine Totalentnahme des Otter vorgenommen und untersucht, damit die zusammenhänge zwischen Vorkommen des Fischotters und Fischbestand gesichert nachgewiesen werden.

In den übrigen Bächen erfolgt keine Entnahme, jedoch ein Monitoring des Fischbestandes in Auswirkung des Ottervorkommen.

Dies erfolgt in Abstimmung mit dem Land O.Ö. und einer wissenschaftlichen Begleitung.

Ziel des Revier Enns Steyr ist es die unmittelbaren Zusammenhänge zwischen Ottervorkommen und Fischbestand zu untersuchen,um die im OÖ. Mangementplan vorgesehen Schutzmaßnahmen für den Fischbestand in Kraft zu setzen.

Das Revier Enns Steyr bekennt sich zur Erhaltung bedrohter Tierarten gemäß der FFH- Richtlinie, der auch die bedrohte Fischart Äsche angehört.

Heute 0

Gestern 7

Woche 45

Monat 190

Insgesamt 26798

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions